Pfefferspray für Zuhause

Die Einbruchszahlen in Wohnungen und Häuser nehmen jährlich zu. Schon lange werden Einbrecher nicht mehr abgeschreckt, wenn die Bewohner zuhause sind. Einbrüche und Überfälle sind zu jeder Tageszeit möglich, auch tagsüber oder morgens. Sie sollten deswegen ein Pfefferspray im Schlafzimmer bereit halten, zusätzlich auch in der Nähe der Eingangstüre. Wichtig ist es natürlich nicht offensiv gegen die gefährlichen Einbrecher vorzugehen - sondern nur, wenn ein aktiver Angriff gegen Sie bevorsteht, sie also bereits entdeckt wurden. Im Regelfall gehen Einbrecher einer direkten Konfrontation immer noch aus dem Weg und ziehen die Flucht vor. Sicher ist das aber nicht. Im Ernstfall melden Sie den Vorfall immer sofort der Polizei über die Notrufnummer 110 (Deutschland).

Empfehlung: In der Wohnung oder im eigenen Haus sollte ein Pfefferspray genügend Inhalt bieten, damit auch Angriffe von mehreren Tätern abgelenkt werden können. Da das Spray einfach untergebracht bzw. aufbewahrt werden kann, ist der Platzbedarf zweitrangig. Wir empfehlen das bewährte OC 5000 - SSG5 Pfefferspray.

Zurück